Sie befinden sich aktuell auf: (de) Home > Aktuelles > 4. Sonntag im Advent
4. Sonntag im Advent

Pater Paul zelebrierte in der Wallfahrtskirche um 10.00 Uhr einen Gottesdienst zum 4. Adventssonntag. Die Frauenschola umrahmte mit Unterstützung der Mädchenschola den feierlichen Gottesdienst.

 

Christbaum und Krippe standen schon bereit für ihren Einsatz. Das Warten auf Weihnachten hatte bald ein Ende, als sich die Mariahilfer Kirchengemeinde zum letzten Sonntag im Advent vor dem Weihnachtsfest traf. „Auf, auf ihr Herzen, werdet Licht“ forderte die Mädchenschola zur Eröffnung des Gottesdienstes auf. Dass für Gott bei der Suche nach dem geeigneten Menschen ganz andere Kriterien als in Castingshows ausschlaggebend sind, stellte Pater Paul in seiner Predigt klar:  Bei Gott siegt, wer dient, wer liebt, wer sein Leben in den Dienst am Heil aller Menschen stellt. Gott suchte die Jungfrau Maria aus, um ihr seinen Sohn anzuvertrauen. Doch Pater Paul musste feststellen, dass Maria bei der Herbergssuche – wie leider auch heute – von vielen abgewiesen wurde. Dass sie damit mit Maria auch Jesus abgelehnt haben, das war schon damals keinem bewusst. Zum Schluss seiner Predigt legte Pater Paul allen ans Herz, sich Maria als Vorbild zu nehmen, denn Gott brauche uns Menschen, damit seine Botschaft auf der Welt verbreitet werde. Nach der Kommunion gab Herr Dr. Meier wieder mit seiner Meditation Anreiz zum Nachdenken.

Beliebte adventliche Lieder und traditionelle Chorsätze rundeten den festlichen Adventsgottesdienst ab.