Sie befinden sich aktuell auf: (de) Home > Aktuelles > Dankandacht der Kommunionkinder aus der Pfarrei Passau-Innstadt
Dankandacht der Kommunionkinder aus der Pfarrei Passau-Innstadt

Um sich bei Gott für ihre Erstkommunion zu bedanken, kamen die Kommunionkinder der Pfarrei Passau-Innstadt am Sonntag, dem 12. Mai um 17.30 Uhr mit Pater Beniamin in die Wallfahrtskirche.

Am Vormittag traten  Kinder der Pfarrei Passau-Innstadt erstmals an den Tisch des Herrn. In der Wallfahrtskirche Mariahilf wollten sie sich dafür bedanken. Deshalb versammelten sie sich um 17.30 Uhr in der Kirche. Pater Beniamin leitete die Dankandacht, die er gemeinsam mit den Erstkommunionkindern gestaltete. Anschließend erhielt jedes Kommunionkind seine Erstkommunionurkunde und dazu als Geschenk eine Bibel, die Pater Beniamin zuvor gesegnet hatte. Pater Beniamin rief alle Kinder nach vorne zum Hochaltar.  Mit Blick auf die Gnadenmutter beteten sie gemeinsam die Mariengebete „O meine Gebieterin“ und „Gegrüßet seist du, Maria“, und nach dem Lied „Segne du, Maria, segne mich, dein Kind“ spendete Pater Beniamin allen Kindern und ihren Eltern, Geschwistern, Verwandten und Freunden den Segen. Er erinnerte noch kurz an die schönen sechs Monate der Vorbereitung und der Weggottesdienste. Außerdem versprach er, dass noch ein Kommunionausflug am 7. Juni folgen würde. Eindringlich appellierte er zuletzt an alle, nicht zu vergessen, jeden Tag mit Gott zu sprechen und Gott auch in der Kirche zu besuchen, denn dort warte er ständig auf jede und jeden von ihnen.

Für die musikalische Begleitung dieses Dankgottesdienstes sorgte ein Mariahilfer Sänger und Organist mit Unterstützung von Scholamitgliedern.