Sie befinden sich aktuell auf: (de) Home > Aktuelles > Gedenktag des hl. Blasius
Gedenktag des hl. Blasius

Gleich zweimal wurde am Gedenktag des hl. Blasius, 3. Februar, in der Wallfahrtskirche  der Blasiussegen gespendet: nach der Hl. Messe um 9.00 Uhr und zusätzlich nach dem Sonntag-Vorabendgottesdienst um 16.00 Uhr.

Gemeinsam mit einem Gastpriester aus Österreich zelebrierte Pater Paul um 9.00 Uhr die Hl. Messe. Pater Paul segnete am Ende des Gottesdienstes die Blasiuskerzen, und er und der Gastpriester spendeten nach dem Schlusssegen jedem der zahlreichen Gottesdienstbesucher einzeln den Blasiussegen.

Die Vorabendmesse um 16.00 Uhr zum 5. Sonntag im Jahreskreis zelebrierte Pater Sebastian. Vor dem Schlusssegen segnete auch er die Blasiuskerzen, indem er die Worte sprach: „Segne diese Kerzen, und schenke allen, die sich am Gedenktag des hl. Blasius versammelt haben, deine Hilfe. Behüte sie vor Krankheit und Schaden, und führe sie heil durch alle Gefahren des Lebens. Darum bitten wir durch Christus, unsern Herrn …“. Beim Erteilen des beliebten Blasius-Einzelsegens nach der Hl. Messe  wurde er von Pater Paul unterstützt.