Sie befinden sich aktuell auf: (de) Home > Aktuelles > Hochfest der Gottesmutter Maria
Hochfest der Gottesmutter Maria

In der Hl. Messe um 10.00 Uhr feierte Pater Sebastian mit der Mariahilfer Kirchengemeinde das Hochfest der Gottesmutter Maria.

Für viele war die Nacht des Jahreswechsels etwas zu kurz. Dennoch fanden sie sich in der Wallfahrtskirche ein, um das neue Jahr unter den Segen Gottes zu stellen und gemeinsam mit Pater Sebastian die Gottesmutter an ihrem Hochfest zu ehren. Einleitend fasste Pater Sebastian zusammen, dass an diesem Tag persönliche Anliegen mit denen der Kirche sowie denen der Welt zusammenflössen. Er äußerte die Bitte, Jesus Christus möge uns durch das Jahr 2017 begleiten und uns und der Welt Frieden schenken.

In seiner Predigt empfahl Pater Sebastian, als Christen sollten wir die Erinnerungen des vergangenen Jahres nicht einfach abtun. Damit unser Glaube „lebendig und dynamisch“ bleibe und nicht nur eine Pflichterfüllung, sollten wir wie Maria die Ereignisse des Jahres mit gläubigem Herzen überdenken. Dann könne das Jahr 2017 ein Jahr mit Gott werden.

Die Frauenschola unter der Leitung von Frau Huber sorgte für die passende musikalische Begleitung zu Ehren Gottes und der Gottesmutter.