Sie befinden sich aktuell auf: (de) Home > Aktuelles > Pfingstsonntag
Pfingstsonntag

Der Pfingstsonntag wurde in der Wallfahrtskirche mit drei Hl. Messen gefeiert. Die Hauptmesse um 10.00 Uhr zelebrierte Pater Paul.

 

„Der Geist Gottes durchweht die Welt ohne Grenzen, unberechenbar und unaufhaltsam.

Der Geist Gottes führt uns durch unser Leben.“ – mit dieser Aussage eröffnete Pater Paul den Gottesdienst um 10.00 Uhr. Zu Beginn seiner Predigt stellte Pater Paul fest, dass Pfingsten die Erfüllung von Gottes Versprechen sei, das der Prophet Ezechiel uns überliefert hat: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege meinen Geist in euch. Ich nehme das Herz von Stein aus eurer Brust und gebe euch ein Herz von Fleisch.“, Doch, so Pater Paul, es waren seitdem viele Pfingsten notwendig, damit der Hl. Geist in das Herz von Menschen dringt. Der Hl. Geist könne verschlossene Menschen durch Denkanstöße öffnen, so dass die Bitte „Verzeih mir“ Menschen aus der Erstarrung lösen würde. Pater Paul schloss seine Predigt mit dem Appell, Pfingsten müsse sich in unserem Leben und in der Kirche wiederholen.

Den musikalischen Rahmen dieser feierlichen Hl. Messe bildeten beliebte Pfingstlieder.