Sie befinden sich aktuell auf: (de) Home > Aktuelles > Schio-Einkehrtag
Schio-Einkehrtag

Mit Freude blicken wir auf den alljährlichen Einkehrtag der Marianischen Bewegung Königin

der Liebe in Passau – Maria Hilf – zurück!

Er stand in diesem a.o. Hl. Jahr der Göttlichen Barmherzigkeit unter dem Motto „Maria, Königin der Liebe und Mutter der Barmherzigkeit“.

Beginnend mit dem Kreuzweg, kamen wir dem Wunsch der Gottesmutter ´jeden Tag den

Kreuzweg` zu beten nach; sie sagt, dann wird er für uns nicht mehr der Weg des Leidens und des Todes sein, sondern der Hoffnung und der Freude!

Nach einem ersten Vortrag von Franz Gögele über die Königin der Liebe, Mutter der Barmherzigkeit, konnten sich die zahlreichen Teilnehmer/innen in einer Pause etwas kennenlernen und austauschen.

Im zweiten Vortrag ging der Redner, der von der Mutter Gottes selbst, über den Seher Renato

Baron gerufen wurde, konkret auf einige Botschaften der Himmelskönigin ein, die jede(r) für sich ganz persönlich betrachten und leben solle.

Die zwei anwesenden Priester spendeten allen Teilnehmern nach dem gemeinsamen Abend- und Weihegebet den Einzelsegen!

„O Maria, Königin der Welt, Mutter der Güte, im Vertrauen auf deine Fürsprache übergeben wir dir unsere Seelen. Begleite uns jeden Tag zur Quelle der Freude. Schenke uns den Erlöser. Wir weihen uns dir, Königin der Liebe. Amen.“

Alles in allem ein wunderbarer Nachmittag mit der Königin der Liebe, Mutter der Barmherzigkeit, den wir jedes Jahr gerne wieder erleben wollen.

Vielen Dank allen, die zum Gelingen maßgeblich beitrugen: Den Paulinern, den Freunden der

Königin der Liebe und allen, die zu diesem Einkehrtag kamen, den beiden Referenten und besonders den zwei den zwei begleitenden Geistlichen.

Nachfolgend ein fotografischer Einblick auch in die Gnadenstätte in San Martino di Schio, Italien.

R. Krieger und H. Fritsch