+49 (0)851 2356 — wallfahrt@mariahilf-passau.de

Hochfest der Gottesmutter Maria

Pater Thomas zelebrierte am Freitag, dem 1. Januar, dem Hochfest der Gottesmutter Maria, um 10.00 Uhr in der Wallfahrtskirche einen feierlichen Gottesdienst.

In seiner Predigt wies Pater Thomas auf die Anziehungskraft der Gottesmutter und auf die Bedeutung ihrer Hilfe für die Menschheit hin, was sich in vielen Bildern, Gedichten, Liedern und Statuen ausdrücke. Obwohl auch am Neujahrstag Jesus Christus die Hauptperson bleibe, solle man bedenken, dass der Erlösungstat Jesu Christi das Jawort Mariens vorausgegangen sei. Deshalb beginne auch jedes neue Jahr zu Recht mit dem Hochfest der Gottesmutter Maria.

Zum Schluss seiner Predigt wünschte Pater Thomas allen für das neue Jahr viele Gnaden von Gott, um dem Idealbild der Gottesmutter näherkommen zu können.