+49 (0)851 2356 — wallfahrt@mariahilf-passau.de

Jahresschlussmesse

Zur Jahresschluss-Messe mit Eucharistischer Anbetung traf sich am Donnerstag, 31. Januar um 16.30 Uhr die Mariahilfer Kirchengemeinde, um mit Pater Beniamin das Jahr 2020 zu verabschieden und Gott für alles Gute zu danken.

Pater Beniamin leitete den festlichen Gottesdienst, der von einer Organistin mit Orgelmusik und Sologesang begleitet wurde.

In seiner Ansprache stellte Pater Beniamin Überlegungen an, was man mit den Altlasten des Jahres 2020 machen könne. Er empfahl, die guten wie die schlechten Erinnerungen auf den Tisch des Herrn zu legen, also sie Gott anzuvertrauen. Mit dem neuen Jahr schenke uns Gott zugleich einen Neuanfang. Ein Vergelt’s Gott richtete Pater Beniamin auch an die amtlichen und ehrenamtlichen Helfer. Am Ende seiner Predigt gab er einen kurzen Jahresrückblick: 24 Taufen, 6 Hochzeiten, mehrere Hochzeitsjubiläen und ein paar Aktionen wie Kräuterbüschl- und Adventskranzverkauf.

Der Hl. Messe folgte eine Eucharistische Anbetung mit feierlichem Schlusssegen, und danach sang und spielte die Kantorin das „Großer Gott, wir loben dich“ und das beliebte Weihnachtslied „Stille Nacht“ – jedoch für die Kirchengemeinde wegen Corona nur zum gedanklichen Mitsingen.