+49 (0)851 2356 — wallfahrt@mariahilf-passau.de

Jahreshauptversammlung der Marianischen Bürgerkongregation

Am Sonntag, 9. Oktober, kamen die Sodalen der Marianischen Bürgerkongregation mit ihrem Präses, Paulinerpater Benjamin Bakowski, zu ihrer alljährlichen Hauptversammlung im Exerzitien- und Bildungshaus Spectrum Kirche zusammen.

Die Jahreshauptversammlung der Marianischen Bürgerkongregation begann mit einem gemeinsamen Mittagessen im Spectrum Kirche. Mit ihrem Präses Pater Beniamin beteten sie um 13.30 Uhr in der Kapelle des Exerzitienhauses den Rosenkranz. Über den Rosenkranz sprach Pater Beniamin auch in seiner Predigt in der anschließenden Heiligen Messe.

Der Hl. Messe schloss sich die Andacht mit der Aufnahme drei neuer Mitglieder an.

Diese sprachen ihr feierliches Gelöbnis und verpflichteten sich in einem besonderen Weiheakt, durch den Blick auf Maria ihr Glaubensleben zu vertiefen. Ein Beitritt zur Marianischen Bürgerkongregation ist also eine Zusage an die Mutter Gottes und ein JA zum christlichen Glaubensleben, in dem Jesus Christus die Mitte ist. Den drei neuen Sodalen wurde die Satzung überreicht, und sie erhielten eine kleine Medaille mit dem Bildnis Mariens.

Mit einem geselligen Zusammensein bei Kaffee und Kuchen ließen die Sodalen den Tag ausklingen.

Jeden ersten Sonntag im Monat trifft sich die Marianischen Bürgerkongregation zu einem gemeinsamen Gottesdienst um 14.00 Uhr in der Wallfahrtskirche Mariahilf. Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen.