+49 (0)851 2356 — wallfahrt@mariahilf-passau.de

Verkündigung des Herrn

Anlässlich des Hochfestes der Verkündigung des Herrn feierte Pater Thomas am Freitag, dem 25. März jeweils um 9.00 Uhr und um 19.00 Uhr mit den Gläubigen in der Wallfahrtskirche festlichen Gottesdienst. Am Abend betete er mit den Gläubigen vor der Hl. Messe das Friedensgebet.

Papst Franziskus weihte an diesem Freitag „die Menschheit, insbesondere Russland und die Ukraine“, dem Unbefleckten Herzen Mariens.  Dazu rief er aller Bistümer auf der ganzen Welt auf, an diesem Tag das Friedensgebet zu beten. Pater Thomas kam diesem Wunsch des Papstes nach und sprach nach dem Rosenkranz gemeinsam mit den Gläubigen dieses Gebet. Anschließend erteilte er den eucharistischen Segen.

In seiner Statio zur anschließenden Hl. Messe hob er die Heilstat Gottes und Marias besonderes Mitwirken hervor. Die Verbindung von Lesung und Evangelium erklärte Pater Thomas in seiner Ansprache. Gottes versprochenes Heilszeichen sei in Jesus Christus durch Marias Jawort Wirklichkeit geworden. Auch wir sollten zu Gott Vertrauen haben und offen und bereit für seine Pläne sein.