+49 (0)851 2356 — wallfahrt@mariahilf-passau.de

Pilgermesse der Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen mit Bischof Stefan Oster

Bischof  Stefan Oster feierte mit der Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen am Mittwoch, dem 13. Juli um 10.00 Uhr in der Wallfahrtskirche eine Hl. Messe. Dabei ehrte er die Jubilarinnen.

Die PNP berichtete am Samstag, dem 16. Juli in ihrer Ausgabe Nr. 162 auf Seite 24 darüber:

Die Gemeinschaft macht stark

Vor 50 Jahren haben sich Pfarrhaushälterinnen zusammengeschlossen

50 Jahre Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen – dieses Jubiläum haben rund 70 Frauen und Pfarrer mit Bischof Stefan Oster mit einem Pontifikalamt in der Wallfahrtskirche Mariahilf gefeiert. Für 25, 40 und 50 Jahre im Dienst ehrte er fünf Dienstjubilarinnen.

Verbindliche Tarife und Entscheidungen zugunsten der Pfarrhausangestellten waren Ziele bei der Gründung der Berufsgemeinschaft vor 50 Jahren. Das galt damals, 1972 – und gilt auch noch heute, 2022. Der Verband setzt sich nach wie vor für die Frauen ein, insbesondere für eine angemessene Vergütung, „kümmert sich“, wie die Vorsitzende Katharina Stadler im aktuellen Rundbrief schreibt. „Persönlich bin ich unserer Berufsgemeinschaft dankbar, dass ich um die vielen Kolleginnen weiß. Dadurch erkenne ich meinen Dienst als etwas, das auch andere tun und es gerne tun.“

Bischof Stefan Oster zelebrierte den Gottesdienst, zu dem als Konzelebranten auch Pfarrer Christian Kriegbaum, Vorsitzender des Priester- und Diakonenvereins, und Prälat Erich Baumann, geistlicher Beirat der Region Passau-Vilshofen, sowie Domdekan Hans Bauernfeind und der geistliche Beirat der Berufsgemeinschaft Msgr. Ludwig Zitzelsberger gekommen waren.

„Was uns trägt und stark macht, ist die Gemeinschaft der Gläubigen“, freute sich Vorsitzende Katharina Stadler. Durch sie komme das Gebot der Liebe und Gastfreundschaft zum Ausdruck, so der Bischof zu den Pfarrhaushälterinnen, die oft die erste Anlaufstelle zum Pfarrhaus sind und dafür sorgen, dass der Pfarrhof „ein Ort ist und bleibt, zu dem die Menschen gerne kommen“.

Musikalisch umrahmt wurde der Jubiläumsgottesdienst von den beiden Pfarrhaushälterinnen Annemarie Oberhuber an der Orgel und Kantorin Uschi Schmidt. Für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum geehrt wurden Friedericke Fürst (Pilsting) und Anna Dinkelreiter (Pfarrkirchen), für ihr 40-jähriges Dienstjubiläum Gertraud Mader (Schönbrunn am Lusen) und Monika Josef (Burghausen). Für ihr 50-jähriges Dienstjubiläum wurde Lydia Loibl (Neukirchen v.W.) geehrt.